Wahlinformations App
Wetter
Wetter Oer-Erkenschwick

Informationen - Fragen - Anregungen zu allen Themen und Aspekten des Klimaschutzes

Bild: Logo wir können klima

In der Stadt Oer-Erkenschwick sind wir Ihre Ansprechpartner:

Anita-Maria Stolla-Rau
Telefon 02368 691-388

Maik Ballmann
Telefon 02368 691-288

Erreichbar sind wir auch unter folgender E-Mail-Adresse:

Klimaschutz@Oer-Erkenschwick.de

sowie persönlich im

Rathaus, Zimmer 1.309

Sie treffen uns an:

montags, mittwochs und donnerstags von 8.30 bis 16.00 Uhr sowie
freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin.

Auf dieser Seite finden Sie auch Hinweise sowie Internetadressen zu aktuellen und weiterführenden Informationen zum Klimaschutz:


Bauen und Sanieren - Förderprogramme des Bundes


Gefördert wird die "Beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes durch Klimaschutzmanager" in der Stadt Oer-Erkenschwick durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das
Forschungszentrum Jülich.
Förderkennzeichen: 03KS8085
Laufzeit: 3 Jahre

Bild: Klimaschutz zahlt sich aus!
www.klimaschutz.de

Bild: Logo ptj
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.de



Der Energieausweis

  • Der Energieausweis ist inzwischen ein verpflichtendes Dokument, wenn eine Immobilie verkauft oder neu vermietet wird und bildet die Energieeffizienz des Gebäudes ab. Der Eigentümer der Immobilie muss den Ausweis vorlegen, bzw. schon dessen Kennwerte in der Immobilienanzeige veröffentlichen.

  • Den Ausweis gibt es in den zwei Varianten als Energieverbrauchsausweis und als Energiebedarfsausweis. Welcher Ausweis benötigt wird, hängt von der Anzahl der Wohneinheiten, dem Baualter und dem energetischem Gebäudezustand ab.

  • Verbrauchsausweise sind z. B. bei vielen Energieversorgern oder Energiedienstleistern, die Heizdaten ablesen, erhältlich. Bedarfsausweise hingegen dürfen nur baubezogene Berufe mit entsprechender Zusatzausbildung wie Kaminkehrer, Architekten, Ingenieure und Heizungsbauer ausstellen.

  • Weitere Informationen erhalten Sie bei den städtischen Klimaschutzmanagern oder der Seite der Energieagentur.NRW www.energieagentur.nrw.de/modernisierung/themen/energieausweis-16281.asp, der Verbraucherzentrale NRW www.vz-nrw.de/energieausweis sowie der Datenbank für Energieausweisaussteller aus dem Handwerk www.eaa-handwerk.de.



Pflanzen und Gärtnern - besser ohne Torf

  • Eine ausführliche Broschüre zu diesem Thema erhält man bei den städtischen Klimaschutzmanagern.

  • Beim Oer-Erkenschwicker Kleingartenverein "Arbeit und Freude" e.V. an der Ahsener Straße kann man sich unter anderem zeigen lassen, wie im Garten eigener Kompost hergestellt werden kann. Ansprechpartner ist der 1.Vorsitzende, Herr Wilfried Löchel, Telefon 3287.

  • Eigenen Bürgern bietet die Stadt Oer-Erkenschwick am Baubetriebshof kostenlos Kompost an (Behälter und Schaufel mitbringen)

  • Weitere Informationen zum "torffreien Gärtnern" sind auf den Internetseiten des Naturschutzbundes Deutschland www.nabu.de/natur-und-landschaft/aktionen-und-projekte/torffrei-gaertnern sowie des Umweltbundesamtes www.umweltbundesamt.de/themen/kein-torf-in-den-blumentopf (mit Einkaufsführer zu torffreier Erde) zu finden.